+49-9122-18809-70
info@robotized.de
Bearbeitung auf einer Maschine von Huber & Grimme
News & Events
Informatik - Student (m/w/d)

Werkstudent: Unterstützen Sie uns mit C++ und Phython.

Mastercam Rollout 2020 - Bilder

Wir möchten uns herzlich bei unseren Kunden für die Teilnahme und den spannenden Tag bedanken.

rt tools für Mastercam

Steigern Sie Ihre Produktivität.

Mastercam Technologietag

Bei Mastercam Deutschland in Bad Lippspringe (Nordrhein-Westfahlen). Termin: 14.11.2019

Mastercam Demolizenz HLE

Fordern Sie kostenlos Ihre Home-Learning-Edition bei uns an!

Jobs bei robotized!

Anwendungstechniker/in +
Vertriebstechniker/in

Aktuelle Schulungstermine

Mastercam & Robotmaster

Schnupperkurse für CAD/CAM

Buchen Sie bei uns einen kostenlosen Schnupperkurs!

Mastercam 4 SolidWorks bei burgbad - Die integrierte Softwarelösung in SolidWorks


Garant für Qualität und Innovation

Wer auf der Suche nach einer hochwertigen Badezimmerausstattung ist, der kommt am Namen burgbad und den damit verbundenen Produkten nicht vorbei. Als Garant für eine ausgezeichnete Qualitätsware bekannt, muss man sich selbst bei der Produktion auf kompetente Partner verlassen können. Da ist es eigentlich nicht verwunderlich, dass man bei der burgbad GmbH am Standort Lauterbach auf das CAD/CAM-System Mastercam setzt.

In Lauterbach arbeiten aktuell 90 Mitarbeiter in Fertigung und Verwaltung am Erfolg des Unternehmens. Bereits seit den 1950er Jahren werden hier Sanitärobjekte aus Betonwerkstein und seit den 1970er Jahren aus Mineralguss produziert. Diverse Patente bezeugen den gelebten Innovationsgedanken. Auf den ersten Blick scheinen ein Waschbecken oder eine Badewanne sehr simple Produkte zu sein – doch der Schein trügt. Bei einem Blick hinter die Kulissen stellt man schnell fest, dass es alles andere als einfach ist, ein Waschbecken oder eine Badewanne herzustellen. Nach wie vor wird sehr viel in Handarbeit erledigt, weswegen eine bestmögliche maschinelle Vorarbeit unerlässlich ist. Dies betrifft besonders die Oberflächenqualität: Je höher die Qualität der maschinellen Bearbeitung, desto geringer ist der Anteil der Nacharbeit im Bereich des Schleifens. Gefertigt wird in einem flexiblen 2-Schichtsystem, je nach Auftragslage.

Marcel Langwasser ist bei burgbad in Lauterbach für Konstruktion, Entwicklung und die CNC-Modellfräse verantwortlich. Eine abwechslungsreiche Tätigkeit, die für den Technischen Zeichner mit der Fachrichtung Maschinenbau „ein gesunder Mix aus Büro und Praxis ist“. Die Erstmusterprüfung der gefertigten Waschbecken und Badewannen liegt ebenso in seinem Verantwortungsbereich. Er erklärt den Ablauf bei der Entwicklung eines neuen Produktes: „Das Layout der neuen Produkte und die dazugehörigen Zeichnungen kommen in der Regel von externen Designern, die von den Kunden für das jeweilige Projekt beauftragt werden. Häufig stimmen für uns wichtige Angaben – wie zum Beispiel die Wandstärken – nicht, oder Entformungsschrägen fehlen. Das ist aber auch in Ordnung, denn hier kommt unsere Kompetenz ins Spiel: Wir ändern die Daten und geben sie zurück an den Kunden, von dem wir dann das ‚Go‘ für den Modellbau bekommen.“ Die Daten kommen meist als IGES-Dateien, seltener im SOLIDWORKS-Format. Aktuell arbeiten in Lauterbach zwei Mitarbeiter mit Mastercam, demnächst soll auch der Auszubildende eine Schulung erhalten. Die Fräse wird bereits von drei Kollegen bedient. Gefräst wird auf einer Huber & Grimme 5-Achsmaschine, die – im Vergleich zur vorherigen – einen Quantensprung darstellt. Da die herzustellenden Teile sehr komplex und zeitintensiv sind, läuft die Fräse rund um die Uhr. Mit der Investition in die neue Maschine und in das CAD/CAM-System Mastercam eröffneten sich den Lauterbachern ganz neue Möglichkeiten: Hatte man früher alles an einen externen Modellbauer vergeben müssen, so kann man jetzt alles selbst fertigen. Das spart nicht nur viel Geld sondern auch sehr viel Zeit: Bei der externen Fertigung vergingen häufig vier Wochen bis die Modelle geliefert wurden, heute ist man innerhalb einer Woche in der Lage die Modelle für den Formenbau vorzubereiten. Eine Vorlaufzeit, von der man früher nur träumen konnte.

Maßgeblichen Anteil daran hat die CAD/CAM-Software Mastercam, die im Vergleich zum vorherigen System deutlich professioneller ist und viel mehr Möglichkeiten bietet. Hinzu kommen noch eine verdoppelte Werkzeugstandzeit und eine erhebliche Zeitersparnis, die Marcel Langwasser auf mindestens 50% beziffert und dabei ‘durchaus noch Luft nach oben’ sieht. Seiner Meinung nach befindet man sich nach wie vor in der ‘Testphase’ und kann sicher noch einiges mehr herausholen. Bearbeitet wird Ureol, das als Modell für die späteren Mineralguss-Waschbecken bzw. -wannen dient. Die Modelle für den Bau der Wannen werden teilweise aufgrund ihrer Größe in zwei Teilen gefräst, wobei – je nach Ausführung – das Gewicht der späteren Fertigteile bei 160 bis 220 kg liegen kann. Der Kontakt zur Firma robotized, einem Mastercam-Vertriebspartner, kam auf einer Messe zustande. Zu der Zeit hatte man sich schon so gut wie für ein Wettbewerbsprodukt entschieden, wobei die Leistungsfähigkeit nicht ganz überzeugt hatte. Hier konnte Matthias Habicht, Vertriebsmitarbeiter bei robotized, mit seiner Präsentation einen Volltreffer landen: Besonders Mastercam für SOLIDWORKS begeisterte die potenziellen Neukunden. ‘So hat man ein Programm für alles, das macht das Arbeiten äußerst komfortabel’, erklärt Marcel Langwasser. Rückblickend betrachtet bereut er den Kauf auf keinem Fall: ‘Wir haben uns mit Mastercam erheblich weiterentwickelt. Natürlich ist so eine Umstellung immer schwierig, aber es hat sich für uns definitiv gelohnt. Ich kann sagen, dass wir wirklich alles haben, was wir brauchen.’

SolidWorks Integration

Besonders die hohe Funktionalität von Mastercam für SOLIDWORKS wissen die Fachleute bei burgbad zu schätzen: ‘Wir können vieles gleich selbst ändern. Ebenso wenig benötigen wir eine Schnittstelle, die wiederum eine potenzielle Fehlerquelle darstellt. Dieser Gedanke der kurzen Wege war für uns genauso entscheidend wie die schnelle Erlernbarkeit der Software. Durch gute Kenntnisse der SOLIDWORKS-Programmoberfläche war die Einarbeitungszeit entsprechend kurz.’ Mastercam für SOLIDWORKS kombiniert die führende CAD-Software mit der weltweit meistgenutzten CAM-Software, sodass Teile direkt in SOLIDWORKS programmiert werden können. Die in die SOLIDWORKS-Umgebung eingebetteten Mastercam-Werkzeugwege werden sofort auf das Teil oder die Baugruppe angewendet. Jede Formänderung wird schnell erkannt, sodass sie einfach neu aufgebaut werden kann. Auch Konfigurationen sind leicht eingestellt, und das Kopieren von Werkzeugwegen von einer Konfiguration in eine andere geschieht mit wenigen Klicks.

Preis-Leistung

Auch das Preis-Leistungsverhältnis sprach für Mastercam und nachdem sich herausstellte, dass ein Bekannter Langwassers die CAD/CAM-Lösung auch erfolgreich und zufrieden einsetzt, war die Kaufentscheidung getroffen.‘Was uns an der Zusammenarbeit mit der Firma robotized besonders gefallen hat war, dass sie unserem Wunsch nach einer Kombination aus unserem CAM-System mit SOLIDWORKS genau entsprechen konnten’, erläutert Marcel Langwasser. Der Fachmann weiter: ‘Es war enttäuschend, dass die Anderen diesen Aspekt außen vor gelassen haben. Wir sparen jetzt viel Zeit und somit auch Geld durch die Kombination’. Die Entfernung zwischen ihm und der Firma robotized sieht er nicht als Problem an: ‘Für uns ist die Entfernung absolut irrelevant, da die Betreuung online und telefonisch sehr gut funktioniert. So ist es unbedeutend, wo die robotized GmbH ihren Sitz hat. Ein direkter Ansprechpartner, der mit den Abläufen und unserem System bestens vertraut ist, steht nahezu jederzeit für uns zur Verfügung. Ist dieser nicht zu erreichen, kann immer ein kompetenter Kollege aushelfen. Ich bekomme immer innerhalb kürzester Zeit eine Antwort – egal, ob es eine Kleinigkeit oder ein größeres Problem ist. Auch die Erstellung unser Postprozessors lief reibungslos.’ Um rechtzeitig fit zu sein, wurde die Mastercam-Schulung bereits zwei Monate vor der Inbetriebnahme der Maschine besucht. ‘Das war aber kein Problem, das Team der Firma robotized hat uns auf die Sprünge geholfen – unkompliziert und schnell’, freut sich der Verantwortliche Langwasser. Begeistert waren er und sein Kollege auch von der Schulung: ‘Die Schulung war sehr praxisorientiert und wir konnten an realen Bauteilen, die wir mitgebracht hatten, üben.’

Auf die Frage, ob er Mastercam für SOLIDWORKS und die Firma robotized GmbH weiterempfehlen würde, sagt Marcel Langwasser: ‘Ganz klar: Ja! Das Gesamtpaket stimmt einfach. Wir haben durch den Einsatz der Software eine enorme Qualitätssteigerung erreicht. Das wäre so anders nicht möglich gewesen. Mit robotized haben wir einen kompetenten Ansprechpartner, der uns ganz sicher auch bei unserem nächsten Projekt optimal unterstützen wird.’ Als nächstes steht bei burgbad in Lauterbach das Simultanfräsen auf dem Plan. Weitere Zeit- und Kostenersparnisse sind also vorprogrammiert.